Häufig gestellte Fragen zum Datenschutz

  • In welchem Verhältnis steht Nest zu Google?

    Als Tochtergesellschaft von Alphabet gehört Nest zu Google, agiert aber unabhängig von den übrigen Google-Unternehmen. Nest hat sein eigenes Management, seine eigene Marke, seine eigene Datenschutzerklärung und seinen eigenen Hauptsitz.

  • Welche Daten werden von Nest erfasst?

    Wir erfassen nur Daten, die unserer Ansicht nach nötig sind, um die Funktionalität deiner Nest-Produkte zu verbessern – beispielsweise Daten, die dir beim Energiesparen helfen, deine Sicherheit gewährleisten oder dich unterwegs über dein Zuhause informieren. Weitere Informationen zu den Daten, die von den verschiedenen Nest-Produkten erfasst werden, findest du in unserer Datenschutzerklärung.

  • Verkauft Nest die Daten, die über mein Zuhause erfasst werden?

    Nein. Wir fertigen und verkaufen Produkte, die ein intelligentes, vernetztes Zuhause schaffen. Der Handel mit Daten gehört nicht zu unserem Tätigkeitsbereich – und das soll auch so bleiben. Auch Alphabet und dessen Tochtergesellschaften, einschließlich Google, verkaufen keine Nest-Daten.

  • Wie stellt Nest den Schutz meiner Daten sicher?

    Wir nutzen asymmetrische Verschlüsselung, HTTPS, SSL sowie AES- und RSA-Datenverschlüsselung. Im Klartext heißt das: Wir verwenden zum Schutz deiner Daten einige der besten Tools, die es gibt.

  • Weiß Nest, wann ich zu Hause bin und wann nicht?

    Unsere Produkte erkennen, wenn Personen anwesend sind, und wir nutzen solche Informationen, um Nest-Produkte noch intelligenter zu gestalten. Nest Thermostat erkennt zum Beispiel, wenn niemand zu Hause ist, und regelt sich dann selbst herunter, damit du Heizkosten sparst. Und Nest Protect leuchtet dir nachts den Weg, wenn du vorbeiläufst.

    Mit anderen Worten: Weder bei Nest noch bei Google sitzt jemand vor einem Bildschirm und verfolgt mit, ob du zu Hause bist oder nicht.

  • Nest gehört jetzt zu Alphabet. Heißt das, dass Nest an Google übermittelt, wann ich zu Hause bin?

    Nein. Nest-Konten und Google-Konten sind in keiner Weise miteinander verbunden oder verknüpft. Zwar können Google-Produkte über die Works with Nest-Funktion mit Nest-Produkten interagieren, aber wie bei allen Works with Nest-Integrationen liegt es auch in diesem Fall ganz bei dir, ob du diese Funktion aktivieren möchtest.

  • Enthalten Nest-Produkte Werbung?

    Nein. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, ungeliebte, aber wichtige Haushaltsgegenstände grundlegend zu überholen. Werbung ist nicht unser Geschäft. Außerdem sind wir der festen Ansicht, dass Werbung auf Geräten, die zu unserer Sicherheit da sind, nichts zu suchen hat. Sicherlich möchtest du von deinem Rauchmelder keine Radiowerbung hören. Und wir möchten das auch nicht.