Nest intern

Hier erfährst du, woran wir bei Nest arbeiten und worüber wir nachdenken.

<Zurück zu den Beiträgen
Unternehmen

Dein Zuhause immer scharf im Blick.

Neue Ideen erfordern mitunter, dass man noch einmal von vorn anfängt. Vor zwei Jahren begannen wir damit, die ultimative Überwachungskamera für drinnen zu entwickeln – eine Kamera, die noch intelligenter, scharfsichtiger und ansprechender im Design ist als alles bisher Dagewesene.

Neue Ideen erfordern mitunter, dass man noch einmal von vorn anfängt. Vor zwei Jahren begannen wir damit, die ultimative Überwachungskamera für drinnen zu entwickeln – eine Kamera, die noch intelligenter, scharfsichtiger und ansprechender im Design ist als alles bisher Dagewesene.

Und jetzt stellen wir sie vor: Nest Cam IQ. Sie wurde von Grund auf neu entwickelt und mit völlig neuer Hardware ausgestattet. Absolute Spitzentechnologie – von der Linse über das Scharnier bis hin zum Mikrofon. Mit dieser hochmodernen Hardware konnten wir auch die gesamte Software und sämtliche Funktionen optimieren.

Mit dieser hochmodernen Hardware konnten wir auch die gesamte Software und sämtliche Funktionen optimieren.

Ein gutes Auge für Gesichter

Nest Cam IQ erkennt mehr und das macht sie intelligenter. Ihre Verarbeitungsleistung geht so weit, dass sie weiß, was eine Person ist und was nicht. Im Fall des Falles erhältst du direkt von deiner Kamera eine Personenwarnung (während Nest Cam Indoor dazu die Cloud benötigt). Sofern du Nest Aware abonniert hast, kann sich deine Nest Cam IQ mittels Gesichtererkennungstechnologie bekannte Gesichter merken und von Unbekannten unterscheiden.* Die Kamera weiß also nicht nur, ob eine Person anwesend ist, sondern auch, dass es sich dabei um Patrick handelt.

Eine Aufgabe für Supersight

Bei Videos hängt die Bildqualität von viel mehr ab als nur von der Anzahl der Pixel. Entscheidend sind u. a. auch die Verarbeitung, Codierung, Pixelgröße und Bildfrequenz. Was nützt ein Bild mit 8 Millionen Pixeln, wenn die Bandbreite damit überfordert ist?

Nest Cam IQ nimmt mit ihrem 4K-Sensor und der 130-Grad-Weitwinkelansicht so viel wie möglich auf. Diese Rohdaten werden dann in ein gestochen scharfes und unterbrechungsfreies Video umgewandelt, das auf zwei Arten angesehen werden kann. Wir nennen das Supersight.

Dabei beginnt alles mit HDR. 4K-Einzelbilder werden in einem optimal ausgeglichenen 1080p-HD-Bild zusammengefasst, das die Bandbreite nicht überlastet. Anschließend wird das Video verschlüsselt und die Übertragungsrate den Bedingungen entsprechend angepasst.

Und das ist der Clou: die Nahaufnahme mit Nachverfolgungsfunktion. Wenn Nest Cam IQ eine Person erkennt, kann Supersight automatisch heranzoomen und verfolgen, wie sie sich im Raum bewegt. Die 130-Grad-Weitwinkelansicht bleibt dabei als Bild im Bild erhalten.

Du möchtest bestimmte Bereiche besonders gut im Auge behalten? Mit dem 12-fachen digitalen Zoom und der gestochen scharfen 1080p-HD-Videoauflösung ist dies kein Problem. Dank 4K-Sensor siehst du auch dann alles klar und deutlich.

Sprechen und zuhören jetzt in HD-Qualität

Mit dem hochwertigen Lautsprecher und dem Array aus drei Mikrofonen kann Nest Cam IQ deine Stimme lauter wiedergeben und deutlichere Aufzeichnungen machen. Sie verfügt außerdem über Rausch- und Echounterdrückung und wird noch in diesem Jahr mit Vollduplex ausgestattet. Dann kannst du ganz einfach mit deiner Familie und deinen Haustieren kommunizieren – so, als ob du ein Telefongespräch führen würdest. Auch einen Einbrecher kannst du direkt vom anderen Ende des Raums ansprechen.

Und zuletzt: intelligente Audiowarnungen

In Verbindung mit einem Nest Aware-Abo sendet Nest Cam IQ zusätzlich intelligente Audiowarnungen. Du wirst benachrichtigt, wenn deine Kamera ein Hundegebell oder die Stimme einer Person wahrnimmt. Wenn du eine Warnung zu einem Hundegebell erhältst, kannst du gleichzeitig sehen, ob dein Hund tatsächlich etwas Verdächtiges wahrgenommen hat oder einfach nur die Nachbarn in den Wahnsinn treibt.

Mit der Einführung von Nest Learning Thermostat haben wir 2011 den Markt umgewälzt. So etwas hatte es zuvor noch nicht gegeben. Bei Nest Cam war die Ausgangslage anders. Zum Zeitpunkt der Markteinführung gab es bereits zahlreiche andere Überwachungskameras. Doch wir waren davon überzeugt, dass sie in ihrer Kategorie das beste erhältliche Produkt war. Seither haben wir schrittweise Verbesserungen vorgenommen – darunter intelligente Änderungen wie die Ein-Blick-Funktion und Momentaufnahmen der letzten drei Stunden, um immer neue Maßstäbe für intelligente Kameras zu setzen. Nest Cam IQ aber setzt keine neuen Maßstäbe. Wie Nest Thermostat vor ihr wälzt sie den Markt um.

*Gesichtserkennungsmeldungen setzen ein Nest Aware-Abo voraus.