Das Zuhause als Rückzugsort

Hier bestimmst du, wem du deine Tür öffnest.

Hier bleiben Privatgespräche auch wirklich privat.

Hier werden Familienrezepte weitergegeben und die ersten wackligen Schritte getan.

Du hast Vertrauen in deine vier Wände.

Und für uns bei Nest ist dieses Vertrauen das Allerwichtigste.

Daher hast du die Kontrolle über deine Informationen und Geräte.

Daher bemühen wir uns so sehr, dass deine Daten geschützt sind.

Daher stehen deine Informationen nicht zum Verkauf.
Für niemanden.

Wenn du uns in dein Zuhause einlädst, halten wir uns an eine feste Regel –

wir verhalten uns in deinem Zuhause genauso respektvoll wie in unserem eigenen.

Das Zuhause als Rückzugsort

Datenschutz und Informationskontrolle sind wichtiger als je zuvor.

Hier findest du die Prinzipien, nach denen wir arbeiten.

1. Das Zuhause ist privat.

Hinter der Haustür bist du ganz du selbst. Du bestimmst, wen du hineinlässt.
Wenn du uns einlädst, treten wir als Gast ein, der sich gut benimmt und deine Privatsphäre respektiert.

Das Zuhause ist privat.

2. Du solltest jederzeit die Kontrolle über dein Zuhause haben.

Die Kinder und dein Hund hören möglicherweise nicht zu, wenn du etwas sagst – wir schon. Wir glauben, dass wir dein Vertrauen gewinnen, wenn du die Kontrolle über deine Informationen hast. Deshalb geben wir personenbezogene Daten niemals ohne deine ausdrückliche Genehmigung weiter. Wenn du uns eine solche Genehmigung erteilst, erfährst du von uns immer, welche personenbezogenen Daten wir teilen und warum. Selbstverständlich kannst du deine Genehmigung jederzeit wieder zurückziehen. Deine Daten werden dann nicht mehr weitergegeben.

3. Die Sicherheit deiner Daten liegt uns am Herzen.

Datenschutz ist wichtig. Sicherheit genauso. Wir verschlüsseln also unsere Verbindungen, damit deine Daten sicher sind.

Außerdem halten wir uns über die neuesten Bedrohungen auf dem Laufenden, damit wir so wachsam wie möglich sein können. Wir verriegeln unsere Türen doppelt.

Die Sicherheit deiner Daten liegt uns am Herzen.

Außerdem halten wir uns über die neuesten Bedrohungen auf dem Laufenden, damit wir so wachsam wie möglich sein können. Wir verriegeln unsere Türen doppelt.

4. Daten können intelligent sein.

Wenn niemand da ist, sollte in deinem Zuhause auch keine Energie verschwendet werden. Das Zuhause sollte uns mitteilen, wenn die Batterien im Rauchmelder fast leer sind.

Die Sicherheit deiner Daten liegt uns am Herzen.

Bei Nest bedeuten Daten, dass deine Stromrechnung günstiger ausfällt und du deine Ökobilanz verbesserst. Daten sind eine Warnung auf deinem Smartphone, wenn etwas Auffälliges erkannt wurde. Daten werden zu neuen Funktionen, mit denen dein Zuhause noch intelligenter wird.

Auch wenn wir uns wiederholen: Deine personenbezogenen Daten stehen nicht zum Verkauf. Für niemanden.

5. Nachbarn müssen dein Vertrauen erst gewinnen. Dies sollte auch für uns gelten.

Deinen Ersatzschlüssel gibst du nicht einfach irgendjemandem. Du händigst ihn dem Nachbarn aus, dem du vertraust. Der Kauf eines Nest-Geräts ist da ganz ähnlich. Und wir wissen, dass wir dein Vertrauen jeden Tag aufs Neue gewinnen müssen.

Natürlich kannst du uns auch jederzeit wieder vor die Tür setzen. Mit der Funktion "Mein Konto löschen" werden deine personenbezogenen Daten von unseren Servern entfernt. Wenn du dein Konto gelöscht und die WLAN-Verbindung von Nest deaktiviert hast, kannst du bestimmte Funktionen nicht mehr verwenden. Aber du hast unserer Meinung nach immer noch den besten Thermostat, die beste Kamera und den besten Rauch- und Kohlenmonoxidmelder auf dem Markt.

Und genau wie Nachbarn sich über Geschehnisse in der Nachbarschaft unterhalten, möchten auch wir deine Meinung erfahren. Du kannst uns jederzeit eine E‑Mail unter  senden.